Sonntag, 26. Oktober 2014, 04:38 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Babyforum, Baby Forum 24. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

kleinemutti

unregistriert

1

Samstag, 8. November 2008, 22:08

Tampons bei Wochenfluss???

Huhu

Da meine Hebamme erst wieder am Montag zu erreichen ist, dachte ich ich stelle Euch einfach mal die Frage :D

Darf ich Tampons für den Wochenfluss verwenden? Ich weiss, das man es bei einer normalen Geburt nicht darf...aber wie ist das denn beim KS? Darf man das da? Weil mich nerven die ollen Binden echt langsam :tongue: X(

Danke schon mal für Eure Antworten Mädels :]

Knutscha Bibi

Mel

Erleuchteter

Beiträge: 3 780

Wohnort: Dortmund

Beruf: Mami

1. Kind: 14. Oktober 2005

2. Kind: 23. Januar 2008

2

Samstag, 8. November 2008, 22:13

RE: Tampons bei Wochenfluss???

Mein FA meinte immer, das beim Wochenfluss keine Tampons benutzt werden dürfen.

Es müsste einfach erstmal alles raus.

Ich würde es wirklich erst einmal lassen und mit den blöden Binden durchhalten.

Ich weiß das ist nervig, aber du wirst das schon schaffen. ;)
Mel

Littlenightflower

Stolze Mama & Moderatorin

Beiträge: 7 258

Wohnort: Hessen

1. Kind: 27. Juli 2008

2. Kind: 13. Juli 2011

Ich bin: Mami

3

Samstag, 8. November 2008, 22:31

Ich glaube das hat nicht nur mit normaler Geburt oder KS zu tun.

Wie Mel schon schrieb es muss einfach alles raus.

Denke mal ein Tampon kann das stauen. Bei mir hat es sich auch ohne Tampon gestaut und das war ein riesiger Schreck kann ich dir sagen.

Ich finde die Zeit bekommt man auch ohne Tampons ganz gut rum. Ist ja nicht für ewig. ;)



Es grüßt die ältere Generation

Pünktchen

Mamas Hasenbande

Beiträge: 2 871

Beruf: Krankenschwester

1. Kind: 7. März 2008

2. Kind: 1. August 2010

Ich bin: Mami

4

Samstag, 8. November 2008, 22:55

Ich weiß auch nur, daß man wegen einem eventuellen Stau keine Tampons wärend des Wochenflusses nehmen soll.
Liebe Grüße, Pünktchen!!




Spatzl

Profi

Beiträge: 808

Wohnort: NRW

1. Kind: 16. Oktober 2008

Ich bin: Mami

5

Sonntag, 9. November 2008, 09:53

Hi Bibi!
Mir hat der Arzt im KH auch gesagt auf keinen Fall Tampons benutzen und ich hatte ja auch nen Kaiserschnitt. ;)
Bei mir ist seit 2 Tagen Schluß mit dem ollen Wochenfluß! =) =) =) Endlich



6

Sonntag, 9. November 2008, 11:26

Wie die anderen schon geschrieben habe, solltest du keine Tampons benutzen.

Leider müssen da die dicken und großen Surfbtetter herhalten. Ich habe damals welche von Camilia genommen. Die waren gut.

claudinchen

unregistriert

7

Sonntag, 9. November 2008, 13:13

Ich habe mir ne Packung ausm Krankenhaus mitgenommen :tongue:

8

Sonntag, 9. November 2008, 13:31

also ich drufte nicht mal nach der Auskratzung Obs brauchen....weil die Gefahr von Entzündungen bei diesen auch bestehen kann (sowurde mir das erklärt) denke ist mit dem Wochenfluss, neben dem Stau auch so, dass die allenfalls nicht sooo gesund sind.
Träume nicht dein Leben lebe deinen Traum! *kwhwnv*
Fröschli 06/2009 und Sommervögeli 03/2012

kleinemutti

unregistriert

9

Sonntag, 9. November 2008, 16:20

oki...dann muss ich da wohl durch :rolleyes: naja hofen wir mal, das das bald mal aufhört :evil:

Wie lange hat man das denn so im Durchschnitt?

nimue

Administrator

Beiträge: 3 677

Wohnort: Rhein-Main

Beruf: Dipl. Designerin

1. Kind: 27. Dezember 2007

2. Kind: 2. Juni 2011

Ich bin: Mami

10

Sonntag, 9. November 2008, 17:39

Es geht beim Tamponverbot nicht um die Verletzungen der Scheide, sondern das Wundsekret, Blut- & Gewebereste vom Abgang der Plazenta aus der Gebärmutterwand und Verletzungen der Gebärmutter durch die Geburt (....KS Narbe ;) ). Das muss alles ungestört abfließen. Außerdem ist sowas ein idealer Nährboden für Keime und die sollte eben nicht innen sein solange "da drin" noch einiges offen und empfänglich ist...

Der Wochenfluss dauert wohl egal ob KS oder nicht zwischen 1 und 8 Wochen. 2-4 sind wohl guter Durchschnitt.

kleinemutti

unregistriert

11

Sonntag, 9. November 2008, 18:48

Danke für die Antwort Nimue...das war echt ne klasse Antwot...jetzt habe ich das richtig verstanden...danke :] :] :]

Na dann ist das ja vielleicht nicht mehr soooo lange mit dem Wochenfluss...ich muss auch sagen: Das ist immer nachts so schlimm X( X( X(

claudinchen

unregistriert

12

Sonntag, 9. November 2008, 18:58

Klar, beim Liegen sammelt sich ja alles :rolleyes:

Als ich die 3 Tage nach der Geburt auf der Intensiv nur liegen durfte hats danach erst mal "Platsch" gemacht ;(

Thema bewerten